Hinweise für Sehschüler

Sehtraining ein Selbsthilfeprogramm für Augen, Körper, Geist und Seele
  • Die vermittelten Sehspiele, Körperübungen, Methoden und Techniken sind zu verstehen als Teil eines Selbsthilfeprogramms
  • Das Programm ist kein Ersatz für ärztliche Betreuung oder medizinische Behandlung.
  • Den Teilnehmern wird empfohlen, alle Übungen eigenverantwortlich zu dosieren
  • Bei akuten Erkrankungen bitte vor der Durchführung immer erst einen Mediziner fragen.
  • Diese Informationen sind zu seh pädagogischen Zwecken gegeben. 
  • Sie sind keine Diagnose, sie sind keine Verschreibung einer Sehtherapie.
  • Sie sind keine Behandlung für Augenerkrankungen oder andere Erkrankungen. Sie sollten eingesetzt werden als Ergänzung einer professionellen Behandlung.

Sehen in die Ferne

Sehen im Nahbereich


Schauen in der Nähe für Minus-Brillenträger